aktiv@aktivtours.com.pl +48 58 344 38 80

Schlesien

  • Anfrage Formular

Wir laden Sie nach Schlesien - einer der interessantesten und touristisch attraktivsten Regionen in Polen, ein. Schlesien ist ein weites historisches Gebiet im südwestlichen Teil Polens und liegt beiderseits der oberen und mittleren Oder- des zweitgrößten Flusses in Polen. Dieses Gebiet ist geteilt in Oberschlesien im Osten und Niederschlesien im Westen, und der mittlere Teil ist das Oppelner-Land. Besuchen Sie das Land ausgezeichneter Natur, reichen Kulturlebens und differenzierter Landschaft.

Leistungen :

  • 3 x Übernachtungen im Hotel*** in Wrocław/Breslau (z. B. Hotel Europejski*** im Stadtzentrum)
  • Begrüßungsdrink im Hotel
  • 3 x Frühstück
  • 2 x warmes 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • 1 x Karpfenessen im regionalen Restaurant bei Milicz/Militsch
  • Stadtführung in Wroclaw inkl. Eintritt in den Dom
  • Stadtführung in Oppeln (ohne Eintritte)
  • Ganztagesreiseleitung: Lubiąż, Trzebnica, Naturreservat inkl. Eintritt und Führung im
  • Zisterzienserkloster in Lubiąż, Führung in der Basilika in Trzebnica (Eintritt Spenden), Führung im
  • Naturreservat „Dolina Baryczy“
  • Ganztagesreiseleitung: Oppelner Land
  • Ortstaxe
Preise in EURO (April-Oktober 2016)
  • 186 EUR / Pax im DZ
  • 249 EUR / Pax im EZ
Bemerkungen:
  • Mind. Teilnehmerzahl: 20 Personen.
  • Kostenfreier Stornotermin : 45 Tage vor Anreisetermin.
  • Jede 21. Person im DZ kostenfrei.
  • Die Preise gelten für das o.g. Hotel.
  • Alle Termine auf Anfrage.
  • Es wurden keine Hotelreservierungen vorgenommen.
  • Zusatzleistungen (nicht im Grundpreis berechnet):
  • Aula Leopoldina in Breslau 3,5 EUR /Pax
  • Jahrhunderthalle in Breslau 3 EUR /Pax
1.Tag

Wrocław

Gegen Mittagszeit Ankunft in Wrocław/Breslau. Check-in im Hotel. Dann Treffen mit dem Stadt-Guide und Stadtführung: die Altstadt, das Rathaus, eins der wertvollsten gotischen Baudenkmälern Polens, schön restaurierte Bürgerhäuser, die Kirche der hl. Elisabeth aus dem 13./14. Jh. mit dem höchsten Kirchturm der Stadt, Scheitninger Park, das Universitätsviertel mit der barocken Aula Leopoldina, Dominsel, Dom Hl. Johannes des Täufers (Perle der Gotik) und Jahrhunderthalle (UNESCOKulturerbe). Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2.Tag

Lubiąż, Trzebnica, Naturreservat „Dolina Baryczy” bei Milicz

Nach dem Frühstück Fahrt nach Lubiąż/Leubus (Nördliches Niederschlesien). Hier befindet sich das älteste und größte
Zisterzienserkloster in Schlesien. Geführte Besichtigung. Danach Weiterfahrt nach Trzebnica/Trebnitz. Hier besuchen Sie die Basilika, in der sich das Grabmahl der Heiligen Hedwig, Patronin von Schlesien, befindet. Zusätzliche kurze Städtchen-Besichtigung. Am Nachmittag besuchen Sie außerdem noch das Naturreservat „Dolina Baryczy“ in der Nähe von Milicz/Militsch, wo sich auch das größte Karpfenzuchtzentrum befindet. Anschließend Fahrt zum Karpfenessen ins regionale Restaurant. Übernachtung im Hotel in Wroclaw.

3.Tag

Oppelner Land

Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst nach Brzeg/Brieg, wo Sie wo Sie u. a. das schlesische Piastenschloss sehen. Dann geht es weiter nach Opole/Oppeln. Geführte Stadtbesichtigung: Altstadt mit ihren zahlreichen Häusern im Rokoko- und Barockstil, interessante Denkmäler wie der Piastenturm, die Kathedrale zum Heiligen Kreuz, das Rathaus, die Franziskanerkirche mit Kloster, die Kirche »auf dem Hügel« und vieles mehr. Nach ausreichend Zeit besuchen Sie auf dem Rückweg die schöne Stadt Nysa/Neisse, die jahrhundertlang die Hauptstadt des Breslauer Bistumslandes war. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Wroclaw.

4.Tag

Bolesławiec und Rückreise

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Breslau. Sie fahren nach Boleslawiec/Bunzlau, einer historischen Stadt, die vor allem für Ihre typischen Keramik-Erzeugnisse bekannt ist. Nach Freizeit in der Stadt treten Sie am frühen Nachmittag Ihre Heimreise an.

Kontakt mit uns

Details Ausflüge


Kontaktaddresse






Details Ausflüge


Kontaktaddresse