aktiv@aktivtours.com.pl +48 58 344 38 80

Individual- und Gruppenjagd

  • Anfrage Formular
Organisation von Individuell- und Gruppenjagd für ausländische Jäger
 

Brutto Preise in Euro gültig bis März 2020

Eintrag in das Jagdregister des Pommerischen Marschallamtes – Nr 15

Die in der Preiliste berücksichtigten Tierarten:

Hochwild:
  • Rotwild (Rothirsch, Rotkirschkuh, Kalb)
  • Sikahirsch (Sikahirsch, Sikahirschkuh, Kalb)
  • Damwild ( Damhirsch, Damhirschkuh, Kalb)
  • Muffelwild (Widder, Schaf, Lamm)
  • Rehwild (Rehbock, Ricke, Kitze)
  • Schwarzwild (Keiler, Bache, Frischling, Űberläufer)
Niederwild:
  • Hasen
  • Wildkaninchen
  • Füchse
  • Rebhühner
  • Fasahnen
  • Wildenten
  • Wildgänse
Einzeljagdpreisliste
  • 60 Euro - für Einzeljagdveranstaltung pro Tag pro Jäger.
Jagdveranstaltung umfasst:
  1. Jagdvorbereitung
  2. Pirschführerdienste
  3. Trophäenpräparation
  • 20 Euro - pro Jäger Pflichtversicherung des Jägers gegen Zivilschadenanrichtung
  • 40 Euro - pro Jäger Bearbeitungsgebühr erhoben vom Jagdbüro
Planmässig gibt es 2 Gänge im Jagdrevier pro Tag ( morgens und abends)
 
Im Preis sind folgende Leistungen nicht inkludiert:
  • Transport zum und im Jagdrevier (Preis abhängig vom konkreten Jagdrevier, circa 50 EUR für einen Tag für einen Jäger)
  • Dolmetscher (Preis abhängig vom konkreten Jagdrevier)
  • Unterkunft und Verpflegung ( auf Anfrage)
  • Abschuss ( jenach Preisliste)
  • andere zusätzliche Leistungen ( auf Anfrage)
Gruppenjagdveranstaltung ab dem ersten Oktobersamstag bis in die Mitte Januar.

Gruppenjagdveranstaltung umfasst:

  • Jagdvorbereitung
  • Treiber und Hünde
  • Transfer im Revier
  • festliches Jagdabschluss mit Präsentation von abgeschlossenen Tieren
  • Jagdsignaltrompeter
  • Jagdkönigwahl
  • Trophäenpräparation
  • Pflichtversicherung
  • Abschuss im Rahmen von der abgemachten Pauschale
 

Preis für Gruppenjagdorganisation mit Abschusspauschale:

  • Ab 500 Euro - Preis pro Jäger pro Tag der Gruppenjagd
Im Preis nicht inclusiv:
  • Unterkunft und Verpflegung   ( auf Anfrage)
  • Transfers aussen vom Jagdgebiet ( auf Anfrage)
Preisliste für Abschüsse in Jagdsaison 2019/2020
  • Rothirsch : 20.08.-28.02.
  • Rottier : 01.10.-15.01.
  • Kalb : 01.10.- 28.02.
Rothirsch Preis  Zuschlag
Trophäe-Geweih und Grandeln Gewicht: Geweih mit Schädel, Nasenknochen, Hinterhauptbein, Oberkiefer Trophäegewicht EURO Für alle 10g über Gewichtsgrenze
bis 2,00 kg 355-
ab 2,01 kg bis 2,50 kg 650,-
ab 2,51 kg bis 3,00 kg 800,-
ab 3,01 bis 3,50 kg 910,-
ab 3,51 bis 5,00 kg 1050,- + 1,00
ab 5,01 bis 6,00 kg 1200,- + 3,70
ab 6,01 bis 7,00 kg 1570,- + 5,30
ab 7,01 bis 8,00 kg 2100,- + 10,00
8 kg und mehr 3100,- + 12,20
Rothirsch anschweissen 525,-
Rottier oder Kalb 85,-
Rottier oder Kalb anschweissen 75,-  
 
  • Schwarzwild (Wildschwein) : das ganze Jahr ausser Bachen ( Keiler, Frischlinge, Űberläufer)
  • Bachen : 15.08-15.01
Wildschwein Preis Zuschlag je

Trophäe: Hauern

Preis nach der Vermessung der Aussenseite des Bogens

EURO 1 mm
Durschnittslänge der Gewehre bis 160 mm 490,-
Über 160 mm 520,- +13.20
Trophäe: Preis nach Gewicht
bis 29,99 kg 75,-
ab 30,00 bis 49,99 kg 160,-
ab 50,00 bis 79,99 kg 275,-
80,00 kg und mehr 385,-
Wildschwein anschweissen 95,-
 
  • Rehwild Jagdzeit Rehbock : 11.05 – 30.09​
  • Ricke,Kitz : 01.10 – 15.01
Rehbock Preis Zuschlag
Trophäe: Gehörngewicht ( Schädel, Nasenknochen,Hinterhauptbein, Oberkiefer) abzüglich 90g EURO für jeden 1 g über Gewichtsgrenze
bis 149 g 65
ab 150 bis 199 g 145
ab 200 bis 299 g 190 + 0,80
ab 300 bis 349 g 270 + 5,20
ab 350 bis 399 g 530 + 8,60
ab 400 bis 499 g 960 + 10,00
500 g und mehr 1960 + 12,20
Rehbock anschweissen 165
Ricke, Kitz 45
Ricke, Kitz anschweissen 35
 
  • Damwild Jagdzeiten Damhirsch : 01.10 – 31.01
  • Damtier bzw. Kalb : 01.10 – 15.01
Damhirsch Preis
Trophäe: Gehörngewicht ( Schädel, Nasenknochen, Hinterhauptbein, Oberkiefer) EURO Zuschlag für alle 10g über Gewichtsgrenze
bis 149 g 400
ab 150 bis 249 g 470 +2,80
ab 250 bis 299 g 750 +4,20
300 g und mehr 960 +13,20
Damtier oder Kalb (Trophäe) 65
 
  • Muffelwild Jagdzeit Muffelwidder : 01.10 – 29.02
  • Muffelschaf, Muffellamm : 01.10 – 15.01
Muffelwidder Preis
Trophäe: Schneckenlänge in mm: Durchschnittslänge von beiden Schnecken,gemessen auf der Aussenseite des Bogens EURO Zuschlag 1mm
bis 500 mm 755
ab 501 bis 600 mm 890
ab 601 bis 700 mm 890 + 7, 70
ab 701 bis 800 mm 1660 + 19,10
über 800 mm 3570 + 22,10
Schnecken vom Muffelwidder im 1.Jahr 135
Muffelschaf und Muffellamm (Hufe) 65
 

Niederwild:
Niederwild Preis in EURO Saison
Hasen 24,00,- 01.11 – 31.12
Fasahnen 10,00,- 01.10 – 29.02
Rebhühner 14,00,- 11.09 – 21.10
Wildgänse 22,00,- 01.09 – 21.12
Wildenten 9,50,- 15.08 – 21.12
Füchse 18,- 01.06 – 31.03
Dachs 90,- 01.09 – 30.11
 
Jagdpreisliste für ausländische Jäger

Die unten angegebene Preisliste reguliert die Zusammenarbeit zwischen Jagdbüro „Aktiv Tours Reisen“  und den Jägern, die die angebotenen Leistungen bestellen. Die in der Preisliste enthaltenen Preise sind die Grundlage für die Abrechnung zwischen dem Jagdbüro „Aktiv Tours Reisen“ und ausländischen Jagdbüros sowie mit individuellen Jägern.

Bedingungen der Zusammenarbeit

1. Jagdbüro „Aktiv Tours Reisen“ in Gdansk, weiter das Jagdbüro genannt, ist Vermittler zwischen Jagdrevierpächter und Jägern betr. Jagdorganisation.

2. Jagdbüro „Aktiv Tours Reisen“ bietet ausländischen Jägern verschiedene Tierarten zum Abschuss in von den Verwaltern angebotenen Jagdrevieren anhand der Bedingungen aus der Preisliste, nach dem jeweiligen Vertrag.

3. Jagdbüro Aktiv Tours Reisen veranstaltet in folgenden Terminen keine Jagd für ausländische Jäger:

  • Weihnachten und Neujahr ( 24.12. -2.01.)
  • Ostern
  • 30.10.-2.11

4. Während der individuellen Jagd kann auf Wunsch des Kunden ein Dollmetscher für die Jagd angeboten werden. Bei der Gruppenjagd ist der Jagddolmetscher obligatorisch.

5. Der ausländische Jäger soll eine Jagd anfragen mit Angabe aller Wünsche ( Tierart, Anzahl und Termin usw). Der Jäger soll weiterhin seine Angaben schicken: (Anschrift, Jagdpass, Tel., Mail, Pass Nr. Der Jäger kann ein konkretes Jagdrevier anfragen. Im anderen Fall sucht das Jagdbüro Aktiv Tours Reisen ein für den Jäger passendes Revier.

6. Das Jagdbüro Aktiv Tours Reisen in Antwort auf die Anfrage schickt ein Angebot mit  möglichst vielen Angaben ( Lage und Beschreibung von Revier, Unterkunftsanschrift usw) und Kontodetailsangaben. Nach Vorauszahlung bekommt der Jäger  Jagdvoucher. Die Jagdabrechnung erfolgt nach der Jagd anhand der im Angebot enthaltenen Preisen.

7. Das Jagdbüro Aktiv Tours Reisen bestellt den Jagdveranstalter. Er ist verpflichtet zur Beaufsichtigung des Jagdverlaufs und Tropheenpräparation sowie zur Erstellug und Unterschreibung von Jagdprotokoll.

8. Jeder ausländische Jäger, der nach Polen auf die Jagd kommt, wird vom Jagdbüro Aktiv Tours Reisen gegen Zivilschäden verursacht durch Jagdwaffen versichert.

9. Versicherungskosten für jeden Jäger während des Aufenthalts bis 15 Tagen beträgt 20 Euro.

10. Der ausländische Jäger ist verpflichtet, die polnischen Jagdregeln zu beachten. Vor der Jagd muss der Jäger mit diesen Regeln in einer ihm verständlichen Sprache vom Veranstalter oder Jagdbürovertreter bekannt gemacht werden. Auf Wunsch des Jägers kann ein Auszug aus den Jagdregeln an die angegebene Adresse vor der Jagd gechickt werden. Wenn der Jäger die Regeln nicht beachtet ( insbesondere Sicherheitsregeln), kann er von der Jagd ausgeschlossen werden oder kann sogar die Jagd ohne jegliche Entschädigung abgebrochen werden.

11. Nach dem Jagdschluss und Tropheenbewertung wird das Jagdprotokoll erstellt, wo die Zahl, Art und Qualität der erbrachten Leistungen angegeben wird. Jagdprotokoll ist Bescheinigung für Ausfuhr von Tropheen und Karkassen ohne Zollgebühren und Grundlage zur Abrechnung zwischen Jäger und Jagdbüro. Im Streitfall ist das Protokoll die Grundlage zur Reklamation beiderseits.

12. Tropheenbewertung wird während der Protokollerstellung durchgeführt. Falls der Jäger in weniger als 24 Stunden nach der Preparation abfährt wird in Protokoll das tatsächliche Gewicht eingetragen. Dieses Gewicht ist die Grundlage für die Abrechnung des Jägers, der Jäger hat in diesem Fall kein Recht auf Reklamation.

13. Wenn der Jäger das Geweih ohne Preparation mitnimmt, muss im Protokoll das Gewicht des ganzen Kopfes sowie schätzungsweise Tropheumgewicht angegeben werden. Das schätzungsweise angegebene Tropheumgewicht ist Grundlage für die Abschussabrechnung.

14. Neben den in der Preisliste angegebenen Tropheenpreisen, kann der Jäger gegen Zustimmung des Jägers und gegen Zusatzgebühr die Karkass und Tierhaut des abgeschossenen Tieres mitnehmen, unter der Bedingung, dass es in Protokoll eingetragen wird.

15. Für alle Ansprüche der Jäger, betr. Jagdorganisation, Leistungen und Jagdpirscher ist der Verwalter verantwortlich.

16. Die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 40 euro pro jeden Jäger ist an das Jagdbüro zu entrichten.

Weidmannsheil!

Kontakt mit uns

Details Ausflüge


Kontaktaddresse





Details Ausflüge


Kontaktaddresse