aktiv@aktivtours.com.pl +48 58 344 38 80

Die Lomnitzer Spitze

  • Anfrage Formular
Kurbehandlungen und Ausflüge in der Hohen Tatra

Ein Fünftel der Hohen Tatra gehören zur Slowakei. Die Grenze bildet der Hauptkamm des Hochgebirges. Die hohe Tatra trägt auch den Namen “Das kleinste Hochgebirge der Welt“. Die Hohe Tatra ist weder besonders hoch noch breit. Die höchste Erhebung (der „Gerlach“ auf der slowakischen Seite) mißt 2.654 m. Dann folgen der Gerlachovski veža (Gerlsdorfer Turm) mit 2.642 m, der Lomnicka stit (Lomnitzer Spitze) mit 2.632 m und der L‘adova stit (Eistaler Spitze) mit 2.627 m. Eine Seilschwebebahn führt Sie vom beliebten Steinbachsee hinauf auf die Lomnitzer Spitze. Dort erwartet Sie eine herrliche Stille mit einer atemberaubenden Aussicht. Im höchstgelegenen, astronomischen Institut finden Sie für sich eine Erfischung. Die hohe Tatra steht als Nationalpark unter besonderem Schutz und gehört zum Biosphärenreservat der UNESCO. Sie bietet eine wunderschöne Natur mit ehemaligen Alpweiden, sprudelnden Bächen, klaren Bergseen, Eis-Höhlen und einer Vielfalt von Berg- Tieren, die mancherorts bereits ausgestorben sind.

Leistungen:

  • 7 x Übernachtung in Drei Sterne Hotels mit Frühstückbüfett
  • 7 x warmes Dreigang Abendessen Begrüßungsdrink
  • 10 x Kurbehandlung im Hotel: 4 x Wirbelbad,
  • 2 x Solarium, 2 x Dampfbad,
  • 2 x Körpermassage
  • 1 x Diavortrag über die Hohe Tatra
  • 2 x Wanderung mit dem Führer im Tatra Gebirge
  • 1 x Kabinenbahnfahrt zum Skalnate Pleso
  • 1 x Besuch im Museum des Tatra Gebirges in Tatranska Lomnica
  • Besuch in den mittelalterlichen Städten Levoca und Kezmarok, Eintritte in der Jakobi-Kirche und in der Burg in Kezmarok
  • Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec
  • Besuch des Strba Sees
  • Sessellift zum Berle Solisko
  • Elektrobahn zum Bergsattel Hrebienok
  • Musikabend im Hotel mit Volksmusik
  • Reisebegleiter auf den Ausflügen
  • Jede 21. Person im DZ mit Frühstück kostenfrei
  • Mind. Anzahl Teilnehmer: 20 Personen
1. Tag

Stara Leśna

Ankunft in Stara Leśna, Begrüßungsgetränk. Zimmerzuteilung und Abendessen im Hotel. Ärztliche Beratung.

2. Tag

Skalnate Pleso

Nach dem Frühstück Kurbehandlungen. Mittagessen und nachmittags ein Spaziergang zur Tatrzańska Lomnica / Lomnitzer Spitze. Besuch im Museum der Hohen Tatra, Kaffeepause. Anschließend Kabinen-Fahrt zum Bergsattel Skalnate Pleso. Rückfahrt zum Hotel. Nach dem Abendessen Diavortrag über den Tatra-Nationalpark.

3. Tag

Kezmarok – Levoca – Zipseburg

Nach dem Frühstück Fahrt ins Zipsgebiet. Besichtigung der mittelalterlichen Städte Kezmarok / Kasmark und Levoca / Leutschau mit der die gotischen Jakobi-Kirche mit dem prächtigen Holzaltar aus dem 16. Jh. Anschließend Fahrt zur größten Burgruine Mitteleuropas, der Zipse-Burg. Folklore-Abendessen im Hotel mit Spezialitäten aus der regionalen
Küche.

4. Tag

Horny Smokmec

Nach dem Frühstück Kurbehandlungen. Anschließend Busfahrt nach Horny Smokorec von hier aus Fahrt mit der Elektrobahn zum Bergsattel Hrebienok. Wanderung in der Umgebung mit Führer. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Dunajec-Durchbruch

Vormittags: Kurbehandlungen und Fahrt zum Dunajec-Durchbruch. Floßfahrt (ca. 2 Stunden), während der Sie die wunderschöne Natur der Hohen Tatra bewundern können. Unterwegs Mittagessen und Kaffeepause. Rückfahrt zum Hotel. Kurbehandlungen im Hotel. Anschließend Musikabend mit einer Kostprobe des bekannten Slivovitz.

6. Tag

Strbske Pleso – Berg Solisko

Nach dem Frühstück Fahrt zum Strbske Pleso/ Strbasee, kurzer Spaziergang am Ufer entlang, dann, für die Mutigen, Fahrt mit dem Sessellift zum Berg Solisko. Von dort aus können Sie eine unvergessliche Aussicht bewundern. Rückfahrt zum Hotel. Kurbehandlungen im Hotel. Abendessen.

7. Tag

Dobsina Eishöhle

Nach dem Frühstück Fahrt zur Dobsina Eishöhle. Besichtigung der Eishöhle mit Führung. Rückfahrt zum Hotel. Kurbehandlungen im Hotel. Abendessen.

8. Tag

Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise.

Kontakt mit uns

Details Ausflüge


Kontaktaddresse






Details Ausflüge


Kontaktaddresse